">

Die Klangmeditation oder das Klangerlebnis ist eine wunderschöne Möglichkeit, den ganzen Reichtum der Obertöne mit allen Sinnen in der Gruppe zu  erfahren.  Dabei legen oder setzen sich die Teilnehmer  bequem auf den Boden und entspannen sich. Der Klangtherapeut improvisiert ein harmonisches Zusammenspiel  aus hohen und tiefen Klangschalen, verschiedenen Gongs, Tempelglocken, Zimbeln  und Monochord. Im Schutz und der Geborgenheit der Gruppe fällt es den meisten  Menschen recht leicht, sich fallen zu lassen. Fast schwerelos schweben sie auf  den Wellen des Klangs und spüren, wie der äußere und der innere Raum klarer und lichtvoller werden. Je nach Teilnehmeranzahl werden auch hier teilweise einzelne Klangschalen kurzzeitig auf den Körper aufgestellt und angespielt. Ein Zusammenspiel von Klanginstrumenten und geführter Meditation führen den Teilnehmer zu einer ergreifenden Reise, bei der er sich selbst im Inneren begegnen kann. Im Anschluss an die Meditation kann sich die Gruppe über das Erlebte austauschen. In meiner über 10-jährigen Praxis hat die Erfahrung gezeigt, dass dies nach einer Klangmassage-Meditation, wie auch nach einer Klangmassage selbst, oftmals ein intuitives Bedürfnis der Teilnehmer  ist. Gerne biete ich ihnen dafür stets genügend Raum und Zeit.

 

Mensch und Tier in der Klangmeditation - Stiftung St. Franziskus

 

 

 

 

Für wen bieten sich Klangmeditationen in Gruppen an?

Klangerlebnisse bieten sich für alle Gruppen an.

Für Management- und Fortbildungsseminare, Selbsterfahrungsseminare, Selbsthilfe- und Therapiegruppen, Gruppen mit gesundheitlichen Einschränkungen wie zum Beispiel Hör- oder Sehbeeinträchtigungen, körperlichen Handikaps, Familiengruppen, Freunde, Meditations- und Yogagruppen, Schwangerschaftsgymnastik, Wellnesshotels, sowie zu allen besonderen; Anlässen, zu denen mehrere Menschen zusammentreffen. Über ein Klangerlebnis zu Beginn eines Seminars ist den Teilnehmern ein entspanntes “Ankommen” im Seminar möglich. Das Klangerlebnis lässt sich sehr gut mit anderen Seminaren kombinieren. In Unternehmen werden; Entspannungsmethoden ebenfalls immer mehr erfolgreich eingesetzt. Somit wird die Gesundheit der Mitarbeiter positiv unterstützt. Der Mensch wird stressresistenter. Entspannung ist gerade im heutigen oft sehr anspruchsvollen Arbeitsalltag sehr wichtig und kann z. B. bei Burnout-Symptomen präventiv vorbeugen oder andere Therapieformen positiv unterstützen. Die Leistungsfähigkeit kann hierdurch zum positiven beeinflusst werden. Klang ist für sämtliche Altersgruppen von -0-100+ eine wohltuende Erfahrung.

 

Was geschieht mit der Gruppe bei einem gemeinsamen Erleben von Klängen?
durch das gemeinsam, sehr intensive Erleben eines jeden einzelnen in der Gruppe entsteht eine Art “Gruppengemeinsamkeit”. Die Verbundenheit unter den Teilnehmern und das dadurch bedingt, gestärkte Vertrauensverhältnis wird intensiviert. Oftmals entstehen dadurch neue Freundschaften unter Teilnehmern, welche sich vorher kaum kannten. In Familien kann es z. B. dazu führen, dass diverse Konflikte (teilweise auch unausgesprochene)kaum noch von Bedeutung sind oder aber nun offen und ohne Vorwurfsqualität ausgesprochen und gelöst werden können. Eine “vergebende” Qualität herrscht vor. Unter Kollegengruppen, gerade in der Zeit wo vielen Menschen der Begriff “Mobbing” bereits aus eigener Erfahrung bekannt ist, kann dies ebenfalls geschehen. Ein gestärktes “Wir-Gefühl” und ein Zusammenhalts-Dasein bekommt oftmals seinen Platz. Dies gilt gleichermassen für Erwachsene, Jugendliche und für Kinder.Wenn Sie Ihren Teilnehmern, Klienten, Kindern, Patienten, Freunden, Familien, Gästen oder Mitarbeitern ein Klangerlebnis ermöglichen möchten, freue ich mich auf Ihren Anruf und beantworte Ihnen sehr gerne offene Fragen.

Für wen ist eine Klangmassage oder Klangtherapie nicht geeignet?

Sollten Sie körperliche oder psychische Beschwerden haben, so konsultieren Sie immer Ihren Arzt, Heilpraktiker oder Psychologen. Sprechen Sie ihn offen an. Die Klangmassage, Klangtherapie nach Walter Häfner und die Klangmeditation, sowie andere auf dieser Seite angebotenen alternativen Methoden sind sicherlich eine ergänzende und positiv unterstützende Methode, ersetzen jedoch die wissenschaftlich besser belegten - medizinischen -  Methoden nicht.
 

Die Klangmeditation und das Klangerlebnis

Nirgendwo auf der Welt, weder im Osten noch im Westen, wird man der Musik ihr göttliches Wesen absprechen. Vor allem ist die Musik die Sprache der Seele, und für zwei Menschen verschiedener Nationalität oder Rasse gibt es keine bessere Quelle als die Musik, um zusammenzukommen. Denn die Musik verbindet nicht nur die Menschen miteinander, sondern auch den Menschen mit Gott.'

Hazrat Inayat Khan - Mystik von Klang und Musik

© Copyright 2005 - 2016 by Marisa Crisante

Marisa Crisante

 

Klangschalenmassag, Klangtherapie und

 

 energetische Reisen

logoHintergrund Kopie03
Lichtgitternetz - Blume des Lebens - heilige Geometrie